Elisa Zuther

Seit 20 Jahren begleite ich Menschen auf ihrem spirituellen Weg, gehe ein Stück durch Lebenskrisen mit und darf Anteil haben an tiefgreifenden Erfahrungen und kleinen Wundern.

Nach einem Fremdsprachenstudium führte mich mein Weg erst einmal lange Jahre ins Ausland, u. a. nach Frankreich, Afrika, USA, Rumänien und in die Karibik. Diese Zeit konfrontierte mich mit vielen menschlichen Schicksalen und brachte mich den Menschen verschiedenster Kulturen näher.


Zurück in Deutschland schloss sich ein Studium in Interkultureller Spiritualität und Kommunikation, eine Ausbildung als spiritueller Begleiter sowie zum Heilpraktiker für Psychotherapie an. 


Auch ich selbst hatte im Leben einige Hürden und Herausforderungen zu nehmen und zu bestehen, was mich aber von klein auf bei allem trug und beflügelte, war die Mystik, Inspiration und die Lyrik.


Was ich bei allem gelernt habe und weiterhin lerne, ist, dass es immer wieder aufwärts geht, dass nichts unmöglich ist, dass wir immer und überall behütet bleiben. Und schließlich, dass es an uns ist, diese täglichen Wunder zu erkennen, unserem tiefsten Herzenswunsch zu folgen, zu vertrauen und das Leben mit Freude, Mut und Kreativität zu nehmen und es mit unserer ureigenen von Gott geschenkten Schöpferkraft zu „unserem“ zu machen.


Um es mit dem irischen Dichter und Theologen John O’Donohue zu sagen:

„The way you look at things is the most powerful force in shaping your life.“

 

de_DEDeutsch
en_GBEnglish (UK) de_DEDeutsch